Veranstaltungen

16. Oktober 2021

Ausstellung Unsere Heimat, unsere Liebe

Ausstellung Unsere Heimat, unsere Liebe

Die Ausstellung thematisiert die NS-Vergangenheit der Stadt Bochum, die Gründung des VfL Bochum 1848 sowie die Geschichte des letzten Fußballmeisters im jüdischen Verbund,...

17. Oktober 2021

Lehmofen-Backtag

Lehmofen-Backtag

Wer Lust hat, kann Brot oder Ähnliches zum Backen im Lehmofen mitbringen. Wir backen auch Pizza gegen Spende und freuen uns auf interessierte...

19. Oktober 2021

Ausstellung Unsere Heimat, unsere Liebe - Ausstellungsführung

Ausstellung Unsere Heimat, unsere Liebe – Ausstellungsführung

Die Ausstellung thematisiert die NS-Vergangenheit der Stadt Bochum, die Gründung des VfL Bochum 1848 sowie die Geschichte des letzten Fußballmeisters im jüdischen Verbund,...

21. Oktober 2021

Ausstellung Unsere Heimat, unsere Liebe

Ausstellung Unsere Heimat, unsere Liebe

Die Ausstellung thematisiert die NS-Vergangenheit der Stadt Bochum, die Gründung des VfL Bochum 1848 sowie die Geschichte des letzten Fußballmeisters im jüdischen Verbund,...

Ausstellung Unsere Heimat, unsere Liebe - Abschlussveranstaltung

Ausstellung Unsere Heimat, unsere Liebe – Abschlussveranstaltung

Die Ausstellung thematisiert die NS-Vergangenheit der Stadt Bochum, die Gründung des VfL Bochum 1848 sowie die Geschichte des letzten Fußballmeisters im jüdischen Verbund,...

23. Oktober 2021

Spielautorentag im Mittleren Ruhrgebiet

Im Oktober 2021 kehrt der Spielautorentag im Mittleren Ruhrgebiet zurück nach Langendreer! Mit dem LutherLAB in Langendreer steht ein neuer Veranstaltungsort für die...

8. November 2021


19. November 2021

Gesellschaft im Wandel – Kirche im Dorf?

Die Unwidmung oder Schließung von sakralen Gebäuden wird uns weiterhin begleiten. Wie verbinden sich Kirche und Alltagsleben heut­zutage in einem Stadtviertel in Bochum?...

Öffnungszeiten

Dienstags 15-17 Uhr
Donnerstags 10-12 Uhr

Wo?

LutherLAB
– ehemalige Lutherkirche –
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum
info@lutherlab.de

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds