Zwischen Rock und Blauem Bock

Ein musikalischer Blick über den Plattentellerrand – von und mit Kai Bettermann

Kai Betterman

Was haben Depeche Mode und ein Blasorchester in Hamm gemeinsam? Mehr als man glaubt – vor allem aber gehören sie zur persönlichen Musikgeschichte von Kai Bettermann. Er nimmt uns mit auf seine Reise zu den Quellen seiner Ohrwürmer und fantasiert sich singend und erzählend zurück zu den Orten seiner musikalischen Aha-Erlebnisse.

Noch einmal stöbert er in der Plattensammlung seiner Eltern, hört erneut Reinhard Mey wie Orpheus singen, lässt Hitparade und Schlagerrallye noch einmal Revue passieren und wagt einen kühnen Spagat zwischen Black Sabbath und Roy Black, Deep Purple und Cindy und Bert.

Das Ganze serviert Kai mit Erinnerungsfetzen an traumatische Erlebnisse in einem Blasorchester und er garniert diesen Spagat-Salat mit skurrilen Anekdoten aus der Welt der kleinen und großen Tonkunst. Immer auf der Suche nach einer Antwort auf die nicht ganz unwichtige Frage:

Wie wäre die Musikgeschichte verlaufen, wenn Johann Sebastian Bach doch Krabbenfischer in Husum geworden wäre?

 

Weitere Informationen

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.

Kontakt und Information unter E-Mail:  info@lutherlab.de oder Tel: 01573/1774255.

Mehr Informationen zu Kai Bettermann

Wann und Wo?

25. Mai 2024
19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum


  • Gefördert von:
    Logo: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Logo: Neustart Kultur
  • Logo: Deutscher Verband für Archäologie
  • Logo: Stadt Bochum