Technik verstehen und selbst bauen – Offener Treff

Dieser offene Treff richtet sich sowohl an alle, die nicht nur alleine für sich basteln möchten, als auch an alle technisch interessierten.
Wir bieten euch viel Platz für das Networking und den Gedankenaustausch. Selbst (kleinere) Projekte könnt ihr gemeinsam bei uns umsetzen. Da wir keine Werkstatt im eigentlichen Sinne haben, bringt bitte die benötigten Werkzeuge selbst mit. Ein Grundstock an Werkzeug (Schraubendreher, Messgerät, Seitenschneider, Bitsatz, Lötstation) steht bereit.
Wir sehen uns nicht als Repaircafe! Ihr könnt dennoch gern defekte Dinge zum selbst reparieren mitbringen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen wir euch gern dabei. Smartphones und Tablets eignen sich nicht als Einstieg in die Welt der Reparatur moderner Geräte.</p>
Andre, der Initiator des Treffs, bringt know-how im Bereich der Elektronik und eingebetteten Systeme mit. (Microcontroller wie AVR, ESP8266, STM32, Einplatinenrechner wie z.B. Raspberry Pi mit Linux, allgemein embedded Linux)
Für Rückfragen schickt bitte eine Email an lutherlab@betreutes-basteln.de

3D Druck Workshop

Am Samstag, den 26.10.2019 bieten wir von 11-17 Uhr einen Einstiegsworkshop in den 3D Druck an. An diesem Termin steht ein simpler 3D Drucker und Verbrauchsmaterial (PLA) zur Verfügung.

Wir geben einen kurzen Überblick über

die Technik hinter <strong>Fused filament fabrication</strong></li>
die Datenaufbereitung von Daten aus dem  Internet
die Konstruktion von Objekten, z.B. Ersatzteile für defekte Geräte oder Gehäuse für eigene Basteleien.
Möglichkeiten und Grenzen

Soweit es die Zeit zulässt, können Objekte vor Ort gedruckt werden.</p>

Wann und Wo?

25. Oktober 2019
18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum


Anmelden?

Vorab-Buchungen über diese Webseite sind für diese Veranstaltung nicht nötig/möglich.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds