Gesellschaft im Wandel – Kirche im Dorf

Die Umwidmung oder Schließung von sakralen Gebäuden wird uns noch eine Weile begleiten. Daher die Frage dieser Veranstaltung: Wie verbinden sich Kirche und Alltagsleben heutzutage in einem Stadtviertel in Bochum?
Traditionell waren Gotteshäuser zentrale Orte für das religiöse und oft auch das soziale Leben im Viertel. Wie manifestieren sakrale oder umgewidmete Gebäude das soziale Leben und das mitunter sehr vielfältige religiöse oder spirituelle Leben der Menschen heute?
Mit anderen Worten, welche Rolle spielen sakrale Gebäude und Kirche im Alltagsleben eines Stadtviertels? Wie, wann, von wem und zu welchen Anlässen werden die Gebäude genutzt? Und: Wie nehmen Bewohner*innen die Gebäude wahr? Welche Erinnerungen, Gedanken, Empfindungen sind mit den Gebäuden verbunden? Ist das Gebäude für den eigenen Glauben oder Spiritualität von Bedeutung, gleichgültig, ob man dort Gottesdienste (ge-)feiert (hat)? Geht man gerne an ihnen vorbei? Schaut mal rein? Nimmt sie eigentlich gar nicht wahr? Findet sie störend? Wie dienen sie dem Gemeinschaftsleben oder –gefühl im Stadtviertel?
Nach einem Stadtteilspaziergang und Vorträgen über die Möglichkeiten der „Kirchenumnutzung“ wird es in einer abschließenden Gesprächsrunde mit den Bewohner*innen des Viertels und den Referenten*innen darum gehen, herauszufinden, welche Rolle die Gebäude im eigenen Erleben spielen oder gespielt haben.
Die Veranstaltung findet im LutherLAB, in Bochum Langendreer, in der 2012 entwidmeten Lutherkirche, statt. Heute soll in dieser „Kirche“ ein Zentrum für regionale Geschichte, Begegnung, Bildung und Zukunftsfragen entstehen. Ein Projekt, initiiert von engagierten Bürger*innen.
Eingeladen sind Vertreter*innen der Ev. Hochschule Rheinland, der Baukultur NRW und der Stadt Bochum.
Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der Veranstaltung die Ausstellung „Fluch und Segen – Kirchengebäude im Wandel“ der Baukultur NRW anzuschauen.

 

Wann: Samstag, 14. November 2020, 14.30 – ca.17.30 Uhr
Wo: LutherLAB , Alte Bahnhofstr. 166, 44892 Bochum -Langendreer

Wann und Wo?

14. November 2020
14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds