UrbaneProduktion – Produktion zurück in die Stadt?!- Öffnungszeiten

Vom 2. bis zum 10. September 2020 wird die Wanderausstellung „UrbaneProduktion – Produktion zurück in die Stadt?!“ im LutherLAB ausgestellt sein. Neben regelmäßigen Öffnungszeiten wird es auch Rahmenprogramm (wie ein Beertasting oder einen Infoabend zur Solidarischen Landwirtschaft) geben, das in den nächsten Tagen online auf der Webseite https://urbaneproduktion.ruhr/ einsehbar ist.

Über die Ausstellung:

Statt Koks, Eisen und Stahl werden in Bochum, Gelsenkirchen und Herne heute Schokolade, Öle und Pestos hergestellt. Auch Pilze, Stoffwindeln, Möbel, Maßschuhe, Gemüse und Käse gehören zu den Produkten, die in anderen Regionen in direkter Nähe von Stadtbewohner*innen produziert werden.

 

Die Wanderausstellung gibt einen Einblick ins Themenfeld der städtischen Produktion und stellt produzierende Unternehmen und Gründungen vor. Mit der Ausstellung zeigt das Forschungsprojekt „UrbaneProduktion.Ruhr“ Möglichkeiten, Herausforderungen und Vorteile von wohnortnaher Produktion.

 

Das Forscher*innen-Team lädt Sie herzlich ein die Ausstellung zu besuchen, mitzudiskutieren, zu philosophieren, konkrete Lösungen zu entwickeln, Produktion zu erfahren und Dinge (mal wieder) selbst herzustellen.

 

Das Forschungsprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und dem Institut Arbeit und Technik aus Gelsenkirchen, den Urbanisten aus Dortmund, der Hochschule Bochum, der Wirtschaftsentwicklung Bochum und Stadt Gelsenkirchen durchgeführt.

Wann und Wo?

7. September 2020
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds