Strom – eine Robotergeschichte

Alle Termine anzeigen

Was und Wer?

Puppentheateraufführung für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.

Die Robotergeschichte behandelt ein ernstes Thema, gespickt mit witzigen Momenten. Es geht um Energie und unseren Umgang mit begrenzten Ressourcen. Im Stück haben die energiehungrigen Roboter sämtliche natürlichen Ressourcen verbraucht und nun droht ihr Lebenselixier, der Strom, zu versiegen. Als rund um ihn herum der Strom ausfällt, macht sich ein kleiner Roboter auf den Weg in das gefährliche Reich von Mutter Natur, um sie um Hilfe zu bitten…

Lasst Euch überraschen, wie die Geschichte ausgeht!

Der Eintritt ist frei.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch den Stadtteilfonds Werne – Langendreer-Alter Bahnhof, das BMI, die Städtebauförderung, das MHKBG NRW sowie die Stadt Bochum.

Wann und Wo?

11. November 2018
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum


Anmelden?

Vorab-Buchungen über diese Webseite sind für diese Veranstaltung nicht nötig/möglich.