Seawatch-Hinschauen – Erkennen – Entscheiden – Handeln

mit Martin Kolek, Crew-Mitglied bei der Sea-Watch und Herausgeber und Mitautor des Buches „Neuland – Mission Possible“.
Es werden eindringliche Filmaufnahmen und Fotos von den Einsätzen mit der Sea-Watch gezeigt. Martin war im Mittelmeer mit der “Sea-Watch2” vor der Küste Libyens und auf der „Sea-Watch3“ im Einsatz, um Menschen in Seenot zu retten. Oft kamen die Retter*innen rechtzeitig, manchmal zu spät oder durften gar nicht losfahren. Er wird über das Leben an Bord und persönliche Schicksale aus Gesprächen mit Geflüchteten berichten. „Schlimmer, als sich mit den Ertrunkenen zu konfrontieren, sich den Toten zu stellen, die Menschenrechtsverletzungen zu erkennen ist es, einfach wegzugucken: Wo sind wir eigentlich? Hinschauen-Erkennen-Entscheiden-Handeln.“

Wann und Wo?

30. August 2020
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds