Politischer Suppentopf NRW – Tagesworkshop für Ernährungsrat-Aktive und Food-Aktivist*innen aus der Region

Alle Termine anzeigen

Was und Wer?

*** Anmeldung erforderlich ***

 

Liebe Ernährungsrätinnen, -räte und solche, die es vielleicht werden wollen,

 

In NRW brodelt’s! Dass Essen politisch und die Zeit reif für eine Ernährungswende ist, beweisen die vielen ernährungspolitischen Initiativen in der Region, darunter Ernährungsräte, Urban Gardeners, Lebensmittelretter*innen und viele mehr. Der Ernährungsrat Bochum (in Gründung) und der Verein Taste of Heimat, Initiator des Kölner Ernährungsrats und Träger des Projekts „Netzwerk der Ernährungsräte“, laden Ernährungsrat-Aktive und weitere Food-Aktivist*innen aus der Region zu einem NRW-weiten Politischen Suppentopf nach Bochum ein. Es geht um regionale Vernetzung, Diskussionen über Erfolge und Herausforderungen des Engagements, sowie darum gemeinsam die Schnippelmesser zu schwingen und – natürlich – zusammen zu schlemmen.

Die Ergebnisse des Workshops sollen in den zweiten deutschsprachigen Ernährungsräte-Kongress „Wege zur Ernährungsdemokratie“ (23.-25. November 2018) in Frankfurt a.M. eingebracht werden.

Die Teilnahme (inkl. bio-regionaler Verpflegung mittags und abends) ist kostenlos. Teilweise können Reisekosten innerhalb von NRW übernommen werden, bitte meldet euch, falls Bedarf besteht!

Anmeldungen bis 25. Oktober 2018 unter anmeldung@ernaehrungsraete.org. Bitte gebt ggf. spezielle Essenswünsche/Unverträglichkeiten an.

Wann und Wo?

4. November 2018
10:30 Uhr bis 19:00 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum


Anmelden?

Vorab-Buchungen über diese Webseite sind für diese Veranstaltung nicht nötig/möglich.