Makerspace im LutherLAB: 3D-Druck für Neugierige – fällt leider aus

Teil II – Einstieg in den 3D-Druck: Herstellung eines Keksausstechers für Osterkekse. Veranstaltung fällt leider aus

Der zweiteiliger Workshop vom 08. bis 09. April 2022 wird von unserem 3D-Druck-Experten Johannes Scholz-Wittek angeleitet. Anhand praktischer Beispiele erhalten die Teilnehmenden am ersten Tag einen Einblick in die Funktionsweise und Handhabung eines 3D-Druckers. Mit ersten kleinen Übungen kann Erlerntes sogar gleich umgesetzt werden.

Anlässlich Ostern können die Teilnehmenden dann am zweiten Tag, dem 09. April von 10:00 bis 14:00 Uhr, ihre eigene 3D-Keks-Ausstechform für die Osterkekse drucken. Praktische Tipps für den Druck zu Hause runden den Workshop ab.

Unser Konzept ist so aufgebaut, dass man die Möglichkeit hat in das Thema einzusteigen und mit geeigneten  Programmen auch zu Hause weiter arbeiten kann, ohne große Kosten. Eine kleine Übersicht über 3D Druckertypen die für den Hobbybereich interessant sind wird zum Schluss gegeben.

 

Eckpunkte

Wann und wofür kann man 3D-Druck gebrauchen

Was benötigt man dazu

  • Geräte, Software

Der Weg von der Idee zum 3D-Modell

  • Konstruktion eines kleinen Werkstücks
  • Umsetzung in das CAD Programm Tinkercad
  • Speichern einer Datei für den 3D-Druck
  • Slicen eines gespeicherten Objektes
  • Drucken des Objektes  mit einem 3D-Drucker

 

Teilnahmebedingunen, Information und Anmeldung

Da die Anzahl der vorhandenen 3D-Drucker begrenzt ist, wird um eine Anmeldung gebeten.
Anmeldung und weitere Infos zum Ablauf des Workshops unter 0157-31 77 4255
oder info@lutherlab.de

Teilnehmen können Interessierte ab 14 Jahren ohne Vorkenntnisse.
Teilnahmegebühr: 25€

Mitbringen: Eigener Laptop (Tablets nicht geeignet) und ggf. 3D-Drucker

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Wann und Wo?

9. April 2022
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum


  • Gefördert von:
    Logo: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Logo: Neustart Kultur
  • Logo: Deutscher Verband für Archäologie
  • Logo: Stadt Bochum