Planspiel: Ein gemeinsamer Raum für alle im Stadtteil?

Zurück zum ProgrammWorkshop-Zeiten

Was und Wer?

[Bitte anmelden unter: stadtteil@bahnhof-langendreer.de] Ein Leerstand in Langendreer – eine Einladung zur Wunschproduktion! Welche Stadtteilaktivitäten oder gemeinsame (Misch-)Nutzungen wären hier denkbar und wünschenswert, wenn man mitbestimmen könnte? Im Planspiel sind interessierte StadtteilbewohnerInnen eingeladen das am Beispiel des Leerstands Lutherkirche einmal durchzuspielen: Was wird gebraucht, welche Wünsche gibt es? Wofür wäre hier Raum? Wie könnte man die gemeinsame Nutzung organisieren?

Moderation: Yasemin Utku (Stadtplanerin) und Saskia Schöfer (Denkmalpflegerin). Beide haben bereits 2015 in einem Projekt untersucht, wie eine Umnutzung der Lutherkirche aussehen könnte. Anmeldung: stadtteil@bahnhof-langendreer.de

/// Veranstaltet vom Bahnhof Langendreer, gefördert von der LAG Soziokultur

Wann und Wo?

6. Oktober 2017
17:00 Uhr bis 20:30 Uhr

LutherLAB
Alte Bahnhofstraße 166
44892 Bochum

Anmelden?

Vorab-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht nötig.