Am 05. Juni 2021 von 10-14 Uhr veranstaltet das LutherLAB zusammen mit Langendreer hat‘s den ersten Koffermarkt in und rund ums LutherLAB, Alte Bahnhofstr. 166 in Bochum-Langendreer.

Bei der Präsentation der Waren steht der Koffer im Mittelpunkt und es findet der Verkauf aus dem Koffer heraus statt. Wer hat Lust mitzumachen und selbst- oder handgefertigte Produkte, z. B Naturprodukte, Kunst oder Handarbeiten, aus dem Koffer heraus zu verkaufen. Der Koffer liegt auf einem Tisch, der 1,5m x 80cm groß ist. Die Teilnahme beträgt 5€. Anmeldung: unter koffermarkt@lutherlab.de

 

Hinweise für Aussteller

  1. Auf dem Koffermarkt werden keine Neuwaren angeboten.
  2. Der Ausstellerplatz ist begrenzt. Eine Anmeldung ist vorher nötig – per E-Mail an koffermarkt@lutherlab.de
  3. Anmeldeschluss: 29. Mai 2020
  4. Die Miete für einen vor Ort vorhandenen Tisch (ca. 1,50 Meter lang, 80 cm tief) beträgt 5,00 Euro.

Vorabüberweisung sind zu richten an Volksbank Bochum-Witten eG, IBAN: xxxx.

Die Standvergabe erfolgt nach Zahlungseingang. Ohne vorherige Zahlung keine garantierte Platzreservierung!

  1. Aufbau ab 8:00 Uhr. Beginn des Koffermarkts ist 10:00 Uhr, Ende des Verkaufs 14:00 Uhr, Abbau bis 17:00 Uhr.
    6. Auf dem Gelände des LutherLABs bestehen keine Parkplatzmöglichkeiten. Bitte die in der Umgebung liegenden Parkplätze nutzen.

Mit der Teilnahme am Koffermarkt erklärt sich der/die Verkäufer*in mit folgenden Bedingungen einverstanden:

  1. Zum Verkauf auf dem Koffermarkt sind nur Privatpersonen zugelassen, die selbsthergestellte Waren – keine Neuwaren – anbieten.
    2. Die Zeiten sind einzuhalten, d. h. Aufbau ab 8:00 Uhr / Verkauf ab 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr / Abbau bis 17:00 Uhr.
    3. Das Grundstück darf nach Absprache zwischen 8:00 Uhr uns 9:30 Uhr zum Ausladen und ab 14:30 Uhr zum Einladen mit einem Pkw befahren werden. Fahrzeuge sind nach dem Ausladen sofort von der Fläche zu entfernen.
    4. Jede/r Verkäufer*in hat den Standplatz sauber zu verlassen. Die Platzmiete beinhaltet keine Entsorgungskosten für Unrat, Abfälle oder zurückgelassene Gegenstände etc.. Für die ordnungsgemäße Entsorgung der eigenen Abfälle ist jede/r Verkäufer*in selbst verantwortlich.
    5. Für durch Verkäufer*in und Besucher*in hervorgerufene Sachbeschädigungen an fremdem Eigentum haftet der Veranstalter nicht.
    6. Der Verkauf von illegal hergestellten Gegenständen jeglicher Art, an denen Rechte Dritter bestehen, ist gesetzlich verboten und wird daher nicht geduldet.
    7. Zuwiderhandlungen können zum sofortigen Platzverweis führen (eine Rückerstattung bereits gezahlter Platzmiete erfolgt nicht); zusätzlich wird ggf. Strafanzeige erstattet.

Mit der Belegung des Platzes erkennt jeder Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an.

Rückfragen und Anmeldungen erfolgen bei Miriam Eschert, koffermarkt@lutherlab.de.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds