Während der Zeit der Kindergarten- und Schulschließungen bot der “Experimentierraum für Kinder, Jugendliche und Familien” 5 Bastel-Aktionen für Familien online an.

Es wurden verschiedene Fensterbilder gebastelt. 

 

Die Familien hatten die Möglichkeit ohne eigenes Material, kreativ, gemeinsam mit anderen Familien im Stadtteil tätig zu werden. Mit den Fensterbildern wurden die Wohnungen verschönert und die Familien konnten bei Spaziergängen entdecken, wo andere Kinder leben.

 

So lief es ab:

Wir hatten in der Vorbereitung die Bastelpakete zusammengestellt. Die Familien konnten sich diese nach der Anmeldung abholen oder wir warfen sie ihnen in den Briefkasten. Die Bastelpackungen beinhalteten alle Materialien, welche benötigt wurden. Der Rahmen der Bilder wurde von uns ausgeschnitten und das Transparentpapier zugeschnitten beigelegt. Die Vorlage für die Fensterbilder wurden uns freundlicherweise von Juliane Buneß (https://www.picturas.de/) zur Verfügung gestellt. Die Familien brauchten also nur noch Einzelheiten aufmalen, ausschneiden und kleben. Im Videochat erklärten wir zu Anfang einmal, wie das Fensterbild gebastelt werden sollte. Alle starteten mit Freude und es wurde geschnitten, geklebt und sich unterhalten. Es war laut und trubelig! Nach jeweils etwa einer Stunde waren alle mit ihrem Fensterbild fertig. 

 

Es sind fast 40 wunderschöne Fensterbilder mit Regenbögen, Meerjungfrauen und Schmetterlingen entstanden, die hoffentlich viele erfreut haben – in den Wohnungen und bei Spaziergängen!

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds