Jetzt ist es passiert. Der Krisenstab der Stadt Bochum hat am Freitag, 13.03.2020, entschieden, dass vorerst bis zum 19. April 2020 keine städtischen Veranstaltungen mehr durchgeführt werden. Dies gilt auch für alle Veranstaltungen mit weniger als 100 Personen.

Dem schließen wir uns als LutherLAB e.V. an. Bis zum 19. April 2020 finden keine öffentlichen Veranstaltungen im LutherLAB statt. Nach dem 19. April 2020 entscheiden wir neu.

Wir sind mit dieser Situation nicht glücklich, aber jetzt ist die Solidarität aller gefragt. Wir sind sicher, dass Ihr das versteht.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds